JFV Spielberichte vom 22.04. bis 23.04.2017

B- Jugend:
Die B- Jugend des JFV Unter-Flockenbach/Trösel siegte zuhause knapp gegen den TSV Aschbach mit 1:0. Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes, aber faires Spiel. Auf Seiten des JFV verpasste Geiselhart in der ersten Halbzeit die Führung. Hingegen entschärfte Torhüter Franke mit einer tollen Parade die einzig nennenswerte Chance des TSV. In der zweiten Halbzeit bestimmten die Gastgeber das Geschehen, konnten aber erst kurz vor Ende der Partie durch den nach langer Verletzungspause zurückgekehrten Krüger eine der zahlreichen Torchancen zum 1:0-Endstand nutzen.
Aufstellung JFV Unter-Flockenbach:
Franke, Jarosch, Hornauer (40. Kahl, 60. Hassel), Boch, Bauer (70. Kovis), Kunz, Zimmermann (35. Krüger), Bakkal, Geiselhart, Seiler und Asenov

C- Jugend:
Die C- Jugend des JFV Unter-Flockenbach/Trösel verlor ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TV Lorsch mit 0:4 Toren. Der Beginn der Partie stellte sich als ausgeglichen dar. In der 15. Minute gelang es jedoch den Gästen nach einem langen Pass den Torwart des JFV zum 0:1 zu überwinden. Nur fünf Minuten später hatte die Defensive auf der Außenbahn im Zweikampf das Nachsehen, wodurch die Lorscher zu ihrem zweiten Treffer kamen. Im Anschluss bestimmte der JFV zwar das Geschehen, aber Kazadi und Hutzl vergaben in dieser Phase beste Torchancen. Nach der Halbzeitpause erhöhten die Gastgeber den Offensivdruck, wurden allerdings nicht für ihre gute Leistung belohnt. Demgegenüber nutzte der TV noch zwei Konter zum 0:4 Endstand, der aufgrund des Spielverlaufs um zwei Tore zu hoch ausfiel.
Aufstellung JFV Unter-Flockenbach/Trösel:
Kovis, Balzer, Beka, Becke, Fendrich, Bräse, Tomczyk, Franke, Johnson, Kazadi, Schilling, Hutzl und Balz

D1- Jugend:
Die D1- Jugend des JFV Unter-Flockenbach/Trösel sicherte sich durch ein 1:1- Unentschieden beim SV Königstädten einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Die Partie verlief recht ausgeglichen, wobei der JFV seine wenigen Torchancen nicht nutzen konnte. Hingegen ließ aber auch die starke Abwehr kaum Angriffe der Gastgeber zu. So ging Königstädten erst fünf Minuten vor Ende der Partie nach einem Eckball in Führung. Trotzdem ließen die Gäste die Köpfe nicht hängen, sondern investierten nun alles in den Ausgleichstreffer. Dieser gelang Hutzl im Zuge eines Neunmeters. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte sogar Johnson noch das 2:1, aber der Schiedsrichter entschied fälschlicherweise auf Abseits. Dennoch zeigte der JFV eine starke Mannschaftsleistung, auf der es in den kommenden Partien aufzubauen gilt.
Aufstellung JFV Unter-Flockenbach/Trösel: –

D2- Jugend:
Die D2- Jugend des JFV Unter-Flockenbach/Trösel musste sich am vergangenen Sonntag in ihrem Heimspiel dem Tabellenführer der Kreisklasse 1 JFV Bürstadt mit 0:6 Toren geschlagen geben.
Aufstellung JFV Unter-Flockenbach/Trösel:
Henrik, Alina, Annika, Vanessa, Moritz, Lucas, Jörn, Lukas, Noel, Florian, Bastian und Timo

E1- Jugend:
Die E1- Jugend des JFV Unter-Flockenbach/Trösel unterlag zuhause dem SV Darmstadt 98 mit 2:5 Toren. Die beiden Gruppenligisten boten über die gesamte Spielzeit hinweg ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torchancen und sehenswerten Spielkombinationen. Zwar lagen die Gäste kurz nach der Halbzeitpause bereits mit zwei Treffern in Führung. Jedoch steckte der JFV nicht auf und kam durch Florian Chilla zum Anschlusstreffer. Im Anschluss erhöhte Darmstadt auf 3:1. Demgegenüber bewiesen die Gastgeber ein weiteres Mal eine tolle Moral und machten die Partie durch den Treffer von Marvin Sommer noch einmal spannend. Allerdings sorgten zwei anschließende Tore der Darmstädter durch Konter letztendlich für die Entscheidung.
Aufstellung JFV Unter-Flockenbach/Trösel: –

E2- Jugend:
Die E2- Jugend des JFV Unter-Flockenbach startete nach dem Abstieg in die Kreisklasse 5 mit einem gelungenen 10:5- Auswärtserfolg gegen den SV Schwanheim erfolgreich in die Runde. Der JFV erwischte einen guten Start und lag mit 4:1 Toren in Führung, ehe er aufgrund einfacher Fehler in der Defensive den 4:4- Ausgleich nach der Halbzeitpause hinnehmen musste. Anschließend spielten die Gäste aber wieder konzentrierter und siegten letztendlich auch in der Höhe verdient. Hierbei überragte Marius Nitzschke mit sechs erzielten Treffern. Für die weiteren Tore sorgten Mader (2), Dörsam sowie ein Eigentor der Schwanheimer.
Aufstellung JFV Unter-Flockenbach/Trösel: –

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.