Hightlight D1 Jugend beim Bundesliga- Nachwuchs in Darmstadt

Bei Ihrem Auswärtsspiel am Wochenende beim SV Darmstadt 98 war es für die Truppe natürlich schwer im Vorfeld Punkte einzuplanen.
Was die Kids an diesem Tag allerdings geleistet haben, war aber einfach überragend. Durch eine starke und konzentrierte Leistung schafften wir es mit 0-0 in die Halbzeitpause zu gehen. Ein Etapenziel war erreicht. Die zweite Halbzeit aber verlief spektakulär und dramatisch. In der 40 Minuten gingen wir durch einen Wahnsinnskonter, den Ebuka Johnson eiskalt abgeschlossen hatte mit 1-0 in Führung. Es keimte leichte Hoffnung auf einen Punktgewinn in Darmstadt aber leider konnten wir die Führung nicht lange halten, und mussten durch eine Standardsituation den Ausgleich hinnehmen. Darmstadt machte nun mächtig Druck und erzielte folgerichtig das 2:1. Unsere D1 bäumten sich nun nochmals auf und zeigten riesige Moral. Diese wurde durch ein sensationelles Tor per Volleyschuss von Lars belohnt . Dieses Unentschieden hielten wir bis zur Schlussminute in der Darmstadt leider einen, aus unserer Sicht, fragwürdigen Elfmeter zugesprochen bekam. Dieser wurde vom Schützen souverän verwandelt so dass, wir leider mit leeren Händen nach Hause fahren mussten.
Dennoch hat sich die Mannschaft um Trainer Gerhard Sauerwein ein Riesen -Lob verdient. Sie können stolz sein auf das was sie geleistet haben. Ein besonderes Lob gilt dem Torhüter Artur Kovis , der an diesem Tag über sich hinaus wuchs und mehrer Chancen der Darmstädter vereiteln konnte.
Erhobenen Hauptes kann es nun wieder in den Trainingsbetrieb gehen…
Vielleicht nimmt die Mannschaft ja den Schwung mit und zeigt auch gegen andere Gegner solche Leistungen. Dann geht es in der Tabelle sicher auch noch ein Stück nach oben.
Wir drücken die Daumen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.