Bericht – JFV Unter-Flockenbach/Trösel – vom 14.11. – 18.11.2017

A-Jugend:
Talemer lassen VFB ohne Chance

Am vergangenen Dienstag den 14.11. hat die A-Jugend des JFV Unter-Flockenbach/Trösel einen 9:1 Kantersieg gegen den VFB Lampertheim eingefahren. Flockenbachs Torjäger Lukas Häcker war es der schon in der 1. Spielminute den Torreigen eröffnete und auch auf 2:0 (10.) stellte. Fa-bian Hassel sorgte in Minute 41. für den 3:0 Pausenstand. Nach der Halbzeit erhöhten dann Hai-dinger(49.), Alves(51.), Seiler(54.), Eggers(58., 70.), und Geiselhart(85.) auf 9:0, ehe Unrath für die Lampertheimer den 9:1 Ehrentreffer erzielte.
Aufstellung des JFV: Franke, Otto, Haidinger, Krüger, Kunz, Eggers, Alves (Zimmermann), Bakkal (Rober Jarosch), Häcker (Quick), Seiler, Geiselhart (Hassel).

JFV wird nicht belohnt

Am darauffolgenden Samstag verpasste die Mannschaft von Trainer Dirk Sommer nur knapp einen Punktgewinn. 1:3 musste sich die A-Jugend aus dem Tal der JSG Lampertheim/Hüttenfeld ge-schlagen geben. Nachdem man in Halbzeit eins mit 0:1 (10.) im Hintertreffen war, erzielte Alves nach einem Foulelfmeter zunächst den verdienten 1:1 (57.) Ausgleich. Die Talemer setzten spiele-risch und vor allem kämpferisch immer wieder Akzente, gerieten aber in der 80. Spielminute mit 1:2 in Rückstand. Auch die Schlussoffensive des JFV´s führte zu nichts. Im Gegenteil die Mannschaft aus der Kreishauptstadt schaffte sogar noch den entscheidenden 3:1 (85.) Siegtreffer.
Aufstellung des JFV: Franke, Otto (Rico Jarosch), Krüger, Kovis (Hofmann), Haidinger, Rober Ja-rosch, Alves (Hassel), Bakkal, Eggers (Zimmermann), Seiler, Geiselhart.

B- Jugend:
Trotz eines guten Beginns, schaffte man es nicht , 3 Punkte mit ins Tal zu bringen. Die 2:0 Pausen-führung besorgte jeweils Schütze nach tollen Kombinationen. In der zweiten Halbzeit verpasste die „Talemer 11“ jedoch, trotz zahlreicher Chancen, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Und so kas-sierte man nach 2 Standardsituationen jeweils ein Tor und musste sich mit einem 2:2 zufrieden ge-ben.

C1-Jugend:
JFV C1 machts wieder zweistellig
das Gastspiel beim VFB Lampertheim war für das Team um Trainer Roman Tomczyk wiedermal ein torreiches und dominantes zugleich.Auch wenn sein Team in der Konsequentheit vor dem Tor Probleme hatte.Bei 4 Lattentreffer und mindestens ein Dutzend klarer Chancen hätte der Sieg weitaus höher ausfallen müssen, als das Endergebnis von 10:0. Bereits das vierte Mal in Folge ist der Gegner chancenlos und musste eine zweistellige Niederlage hinnehmen.
Der JFV musste fünf Spieler wegen Krankheit und Verletzungen ersetzen und reiste nur mit einem Auswechselspieler an. Trainer Tomczyk lobte jedoch erneut sein Team wegen der bereits seit Wo-chen spielerischen Ausgeglichenheit und Disziplin.
Die Tore erzielten vor der Pause Amir Franke, Lionel Guardado(2) und Tizian Tomczyk.Nach der Pause trafen erneut Amir Franke, Tizian Tomczyk(2), Lionel Guardado(2) und Julius Balzer.

C2-Jugend:
Spielte daheim gegen Stark. Heppenheim II 0:0

D1-Jugend:

Die D1 setze beim Heimspiel gegen den FSG Bensheim II ihre starke Offensive Spielweise der vergangenen Spieltage fort und siegte deutlich mit 6:1.
Torschützen waren: Lucas Schm.(2x), Fabian (2x), Simon und Lennox
Aufstellung: Robin, Annika, Lucas St., Leo, Fabian, Lucas Schm.,
Lennox, Vitali, Simon, Luis und Timo

D2-Jugend:
Die D2 spielte daheim gegen den SV Kirchhausen und verlor trotz guten
Spiel leider mit 1:3 Torschütze für den JFV war Luca
Aufstellung: Aaliyah, Vanessa, Luisa, David, Lukas Schm., Marius,
Lucas G., Luca, Florian, Xaver, Jan und Lars

E-Jugend:
Die E-Jugend gewann das Spiel bei SF Heppenheim 2 mit 2:0 durch eine gute und geschlossene Mann-schaftsleistung und setzte sich damit im oberen Tabellendrittel fest. Beide Tore erzielte Filip Knapp

F1- Jugend:

Spiel frei

F2-Jugend:
Spiel frei

G-Jugend:
Spiel frei

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen