JFV Sommerfest mit Freundschafts – und Liga Spielen

Das diesjährige Sommerfest des JFV wurde in diesem Jahr auf dem Waldsportplatz in Unter-Flockenbach ausgerichtet und stand ganz im Zeichen der Jugendspiele. Begonnen haben hier die kleinsten mit einem Freundschaftsspiel gegen die G-Jugend des SV/BSC Mörlenbach. Hier zeigten die kleinen Kicker was sie in Ihren jungen Jahren schon alles können. Leider schwanden beim jüngeren G – Jugend Jahrgang des JFV zum Spielende hin dann doch etwas die Kräfte, so dass sich Mörlenbach dann deutlich durchsetzen konnte. Wichtig war hier aber wie immer bei den Kids, dass sie mit Spaß bei der Sache waren.
Weiter ging es mit einem Blitzturnier der F – Jugend. Hier spielte die F1 und F2 des JFV gegen die Gäste vom TSV Aschbach im Modus Jeder gegen Jeden. Während sich der Waldsportplatz immer mehr mit Zuschauern füllte und die Leckereien des Grill – Cateres und der Eltern regen Absatz fanden, zeigten auch die zweit jüngsten des Vereins was Sie in der Saison schon des öfteren ausgezeichnet hat. Alle Mannschaften spielten einen engagierten Fußball und es wurden viele schöne Tore erzielt.
Mit den C2 Junioren ging es dann zur Mittagszeit mit den letzten Saisonspielen der größeren Jahrgänge weiter. Hier war der Gegner die C – Jugend des SV / BSC Mörlenbach. Konnte die junge Mannschaft das Hinspiel noch mit 3-0 gewinnen, so setze sich dieses mal, gegen das ersatzgeschwächte Team und bei sommerlichen Temperaturen der SV /BSC mit 7 – 3 Toren durch. Hier zeigten die Gäste warum sie sich zum Rundenende hin auch in das vorderste Drittel der Tabelle vorarbeiten konnten. Dennoch zeigte die C2 das sie weite Phasen des Spiels gut mithalten konnte und zwischenzeitlich mit dem 3 – 4 auf Schlagdistanz zum Unentschieden war.
Im Anschluss an diese Begegnung wurden die Trainer Christian Schuhmacher von der D – Jugend und Christoph Wolk von der C2 vom 2.Vorsitzenden des JFV Matthias Hebling und von Patrick Marx von der Jugendleitung offiziell verabschiedet. Beide stehen aus beruflichen und privaten Gründen zur neuen Saison nicht mehr zur Verfügung. Enrico Kosch, der Co – Trainer der C2 wird im JFV eine neue Aufgabe begleiten. Auf diesem Wege gilt hier noch mal ein herzlicher Dank an alle drei für Ihre geleistete Arbeit.
Weiter ging es mit der C1 – Jugend die nach dem vergangenen Wochenende und dem Kreispokalsieg noch mal alle Kräfte mobilisiert hatte und mit dann am Ende doch deutlichem Ergebnis von 7 – 0 gegen den JFV Alsbach / Auerbach III nun auch offiziell die Meisterschaft erringen konnte.
In der ersten Hälfte tat sich der Meister etwas schwer und spielte nicht so locker auf wie in den Wochen davor. Dennoch ging der JFV durch eine schöne Kombination der Geschwister Tomczyk, Marie legte für Tizian auf, mit 1-0 in die Halbzeit.
In der Halbzeit forderte Trainer Toncyzk dann etwas mehr Leidenschaft und Tordrang welcher durch sechs weitere Tore (Hutzl, Guardado, Balzer je 2)dann auch umgesetzt wurde.
Nach der Begegnung wurden von den Offiziellen des JFV die Meistermannschaft mit Medaillen geehrt ehe das Trainerteam Tomcyz und Bräse nach langen und erfolgreichen Jahren im JFV verabschiedet wurden. Beide verlassen den JFV Richtung badische Bergstraße und suchen hier eine neue sportliche Herausforderung. Auch Ihnen gilt der Dank des JFV für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre.
Die C1 selbst wird sich am 15.06.2018 bei einer internen Abschlussfeier sicher auch von Ihren Trainern verabschieden.
Den Spieletag abgerundet hat die A- Jugend mit einem Freundschaftsspiel gegen die A – Jugend der SG Hohensachsen, zu der der JFV gute Kontakte pflegt.
Da die Sonne mittlerweile Ihren Höchststand erreicht hatte, einigte man sich im Vorfeld auf eine Spielzeit von 2 X 35 Minuten. Wie schon in den Spielen zuvor wurden auch hier schöne Spielzüge gezeigt und sehenswerte Tore erzielt. Am Ende des Freundschaftsspiels gingen beide Teams mit einem 2-2 unentschieden vom Feld.
Die Organisatoren Frank Kinzel und Patrick Marx bedankten sich bei allen Mannschaften und Helfern für den gelungenen Tag und ließen im Kreise der noch zahlreich Anwesenden Zuschauer den Abend auf dem Waldsportplatz in Unter-Flockenbach ausklingen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.