D1- Jugend des JFV erneut in Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft

Der D1-Jugend des JFV Unter-Flockenbach/Trösel gelang es erneut in die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft einzuziehen. Bereits im vergangenen Jahr schaffte der JFV erstmals die Qualifikation. Dementsprechend groß ist nun wiederum die Freude bei der Mannschaft um Trainer Roman Tomczyk. Auch in der zweiten Runde blieb der JFV ungeschlagen und ging dadurch souverän als Tabellenerster in die Endrunde. So holte man Siege in den Partien gegen TSV Auerbach II (2:0), JFV BiNoWa II (2:0), JSG Lörzenbach/Mitlechtern I (3:0) und FC Bensheim III (4:1). Demgegenüber stand ein Unentschieden gegen JFV Wald-Michelbach I (1:1) zu Buche. Dafür gab es entsprechenden Lob von Trainern gegnerischer Mannschaften und sogar Sonderbeifall von vielen Zuschauern für eine herausragende spielerische Leistung an diesem Tag. Die Spieler setzten die Handschrift ihres Trainers, nämlich ein Spiel bestehend aus Tempo und schnellen Kombinationen, bestens um. Außerdem machten sie Tomczyk, der an diesem Tag Geburtstag hatte, aufgrund dieses Turnierverlaufs nicht nur ein schönes Geschenk, sondern die Spieler trugen ihm auch lautstark ein Ständchen vor.

Aufstellung JFV Unter-Flockenbach/Trösel:

Arthur Kovis, Julius Balzer, Dylan Bräse, Tizian Tomczyk, Florian Walla, Ole Schmitt, Luca Balz, Florian Wagner und Nick Amling

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.