Mitgliederversammlung 2016

Neuwahlen des Vorstands stehen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung / Ibrahim Hashem wird Zweiter Vorsitzender

Alle Jugendmannschaften sind besetzt

Auf ein erfolgreiches Jahr blickt der JFV Unter-Flockenbach/Trösel (JFV) zurück. Das machte Vorsitzender Dieter Kinscherf in seinem Jahresbericht bei der Jahreshauptversammlung deutlich.
Nach dem Zusammenschluss der Jugendmannschaften des SV Unter-Flockenbach und der TG Jahn Trösel im vergangenen Jahr unter dem Dach des JFV ist man erfolgreich in die neue Saison gestartet.
Ibrahim Hashem informierte über den aktuellen Mitgliederstand. Der JFV hat aktuell 228 Mitglieder. Davon aktive 167 Jugendliche und 61 Erwachsene. Michael Reichelt berichtete über die aktuelle Situation im sportlichen Bereich. Alle Jugendmannschaften sind besetzt. In der D-,E- und F-Jugend nimmt der JFV mit jeweils zwei Mannschaften am Spielbetrieb teil. Derzeit laufen
bereits die Planungen für die neue Saison.
Positives hatte auch Kassierer Peter König mitzuteilen, der die Mitglieder über ein Plus am Jahresende informierte. Einnahmen aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen, eigenen Aktionen, wie der Altpapiersammlung, Zuschüssen des SVU und der TG Jahn und von Sponsoren standen Ausgaben für Bekleidung, sportliches Equipment oder Lehrgänge zur Trainerausbildung gegenüber.
„Das Ergebnis ist sehr erfreulich, aber ohne die Unterstützung von Sponsoren und den Stammvereinen wäre dies alles nicht zu finanzieren“, bilanzierte König, dem von Kassenprüfer Michael Kohl eine exzellente Führung des Etats attestiert wurde. Der Vorstand wurde folgerichtig
einstimmig entlastet.

Veränderungen im Vorstand

Bei den Neuwahlen, bei denen alle Kandidaten einstimmig und ohne Enthaltung im Amt bestätigt beziehungsweise gewählt wurden, gab es einige Veränderungen. Da der bisherige Zweite Vorsitzende, Marco Unrath, nicht mehr fürdas Amt kandidierte, wurde der bisherige Schriftführer, Ibrahim Hashem, zum neuen Zweiten Vorsitzenden gewählt. Als neuer Schriftführer wurde Jürgen Möller in den geschäftsführenden Vorstandgewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Marco Unrath und Raimond Bacher, die auch beide Gründungsmitglieder des JFV waren, erhielten zum Dank für ihre geleistete Arbeit im JFV ein Präsent überreicht. Michael Reichelt löst Stefan Weigandt im Amt des Jugendleiters ab. Hashem und Möller berichteten über die durchgeführten und geplanten Veranstaltungen des JFV. Das zweitägige Oktoberfest war ein großer Erfolg. Das Fussballturnier mit D-Jugend-Mannschaften und das zünftige Frühschoppen in bayerischem Ambiente kamen gut an. Im Dezember führte man im Bürgerhaus eine Weihnachtsfeier mit den Jugendmannschaften durch, um das vergangene Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Im Juni plant der JFV ein Grillfest, bei dem dann bereits auch die neuen Mannschaften mit den neuen Trainerteams präsentiert werden.
Das Oktoberfest soll am 2. Oktober stattfinden, wenn es wieder „O’zapft is“ auf dem Sportplatz des SVU heißt.
Bürgermeister Uwe Spitzer überbrachte die Grüße der Gemeinde und stellte fest, dass der Zusammenschluss der beiden Vereine im Jugendbereich eine gute Entscheidung gewesen sei. Er wünscht dem Verein weiterhin gutes Gelingen und bedanke sich auch dafür, dass der JFV wieder bei den Ferienspielen mitwirken wird. Die beiden Vorsitzenden der Stammvereine, Uwe Felber (SVU) und Gerhard Wolk (TG Jahn), würdigen die gute Arbeit des JFV. Ebenso galt ihr Dank den Trainern und Betreuern, die sich zum Wohl der Kinder im JFV engagieren. Sie wünschen dem JFV auch weiterhin alles Gute. Kinscherf dankte allen Vorstandskollegen und ehrenamtlichen Helfern für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Der neue Vorstand des JFV Unter-Flockenbach/Trösel:
Vorsitzender: Dieter Kinscherf
Stellvertretender Vorsitzender: Ibrahim Hashem
Kassierer: Peter König
Schriftführer: Jürgen Möller
Beisitzer: Matthias Hebling, Patrick Schmitt
Sportliche Leitung: Michael Reichelt, Marco Ginader

Quelle: OZ vom 04.05.2016

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.